about us  |  contact 
  Kimya Dünyaya Hakim Bizde Kimyaya
Die Chemie beherscht die Welt und Wir die Chemie
The chemistry dominates the World and We the Chemistry
 > Funktionelle Prozesse  > Korrosionsschutzklassen
 



Der Internationale Normenausschuß (ISO) hat 4 Korrosionsschutzklassen erarbeitet, an denen sich die Galvanotechnik orientiert.

1. Niedrige Beanspruchung
Innenatmosphäre, trocken, geringster Korrosionsangriff; z.B. Uhrengehäuse, Haushaltsartikel

2. Milde oder mäßige Beanspruchung
Innenatmosphäre in feuchten Räumen, im Freien an geschützten Stellen; z.B. Badezimmerarmaturen

3. Starke Beanspruchung
Autoteile oberhalb der sogenannten“Gürtellinie“, Fahrräder, Gartenmöbel usw.

4. Außerordentlich starke Beanspruchung
Unter Bedingungen, denen z.B. Stoßstangen und Radkappen von Autos ausgesetzt
sind – durch Regen, aufspritzender Schmutz, Sand und Steinschlag, im Winter auch durch Schnee, Eis und Steusalz.


Die Klassifizierung der Beanspruchungsstufen wird zwischen dem Auftraggeber und dem Galvanobetrieb vereinbart

Die CL-AK Technology GmbH Produkte bieten den Korrosionsschutz, den Sie für Ihre speziellen Anforderungen benötigen.
So dient z.B unser Verfahren CL-AK MP 309 der Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit im Bereich von Nickel-Chrom-Systemen. Besonderen Korrosionsschutz bietet auch CL-AK COTIN, unser ZINN-KOBALT Elektrolyt und unser Nachbehandlungprodukt, der CL-AK PROTEKTOR-1.

Perfekte Glanzstreuung
Die CL-AK SILBERELEKTROLYTE zeichnen sich durch hohe Reinheit und Duktilität aus. Die silberweisse Farbe des Niederschlages erweist sich als besonders resistent gegen Anlaufen...
Download
Die CL-AK Technology GmbH Produktbroschüre [mehr]
Das Zinn-Nickel-Verfahren für hochdekorative Oberflächen & höchste Korrosionsbeständigkeit [mehr]
CL-AK BRILLIANT
alkalisch, cyanfrei, ein Glanzzusatz, weiter Temperaturbereich [mehr]
matte bis seidenmatte Zinnüberzüge, ein Zusatz, schaumarm [mehr]